Sprungziele
Seiteninhalt
25.11.2019

Besuch der Przewalski-Pferde auf Campo Pond

Im Oktober 2019 besuchten die Wackelzähne der Kita Am Eichenhain das Naturschutzgebiet Campo Pond in Hanau-Wolfgang. Nach einer spannenden Fahrt mit dem Gemeindebus starteten die Wackelzähne direkt in ein neues Abenteuer. Nach einer kurzen Erklärung über das Gelände und dessen Geschichte, forderte Frau Dickmann vom Umweltamt die Kinder zu einem Rundgang über das Gelände auf. Die Kinder erkundeten das gesamte Gehege der Wildpferde. Während dieses Rundgangs wurden immer wieder kleine Pausen eingelegt, bei denen den Kindern etwas über die Natur und die Umgebung der Pferde erzählt wurde. Um die Spannung aufrechtzuerhalten, durften sie die Wildpferde aus großer Entfernung durch ein Fernglas beobachten. Es entstand der Wunsch die Wildpferde unbedingt aus der Nähe zu beobachten. Bei den Wildpferden angekommen, konnten sie in einer Jurte (ein traditionelles Zelt der Nomaden in West- und Zentralasien, besonders verbreitet in der Mongolei), direkt am Zaun des Geheges frühstücken. Während dieser Zeit haben die Kinder weitere Informationen über die Jurte und auch die Wildpferde bekommen. Zum Abschluss des Ausfluges machten die Kinder eine Schnitzeljagd und suchten nach vielen verschiedenen Tieren, die sich dort verstecken.
Tatjana Höf, Kita Am Eichenhain

Przewalski-Pferde
Przewalski-Pferde

Seite zurück Nach oben