Sprungziele
Seiteninhalt
19.02.2021

Kinzigwichtel-Vorschulkinder entdecken den Winter mit allen Sinnen Teil 2


Das Schnee und Eis durch Wasser und Kälte entstehen, haben unsere Vorschulkinder bereits anhand der letzten Naturereignisse gelernt. Nun war es an der Zeit etwas nachzuhelfen und ein kleines Experiment zu den Aggregatzuständen des Wassers durchzuführen, denn mit wenigen Materialien kann man tolle bunte Eis-Bälle entstehen lassen.

Zuerst haben wir Ballons mit Wasser befüllt und in die Öffnung zusätzlich Lebensmittelfarbe dazugegeben. Danach haben wir die Ballons wie gewohnt zugeknotet und diese dann ab nach draußen in die Kälte gelegt. Bereits am darauffolgenden Tag, haben wir die Ballons reingeholt, aufgeschnitten um die bunten Eis-Bälle betrachten zu können.

Diese waren nicht nur besonders gelungen und schön, sondern auch super kalt. Stolz zeigten unsere Forscher das Ergebnis und legten die Eis-Bälle dekorativ in den Schnee unseres Außengeländes.

Wer dieses kleine Experiment zu Hause nachmachen möchte, hier noch ein kleiner Tipp: man sollte, wie auf einem der Bilder zu sehen ist, besser Handschuhe tragen, denn die Wärme der Hände an den kalten Eis-Bällen lässt diese natürlich direkt ein bisschen schmelzen und die Lebensmittelfarbe färbt ab.😉

Regina Adam und die Vorschul-Kids

Seite zurück Nach oben