Sprungziele
Seiteninhalt
25.11.2019

"Kommt, wir wollen Laterne laufen...

...das ist unsre schönste Zeit!“
Der Text aus dem bekannten Kinderlied passt perfekt zum Laternenfest der Kita Am Eichenhain. Viele Kinder freuten sich schon lange auf das Laternenfest und den Laternenumzug, denn für sie hat dieses Fest einen ganz besonderen Zauber. Die Vorbereitungen auf diesen Tag begannen schon vor einigen Wochen. Die Eltern wurden gebeten, Dinge aus dem täglichen Gebrauch diesmal nicht einfach wegzuwerfen, sondern in der Kita abzugeben. Dort verwandelten sich die leeren Milchtüten, Taschentücher-Boxen und PET-Flaschen durch die Phantasie der Kinder und die liebevolle Hilfe der Erzieher*innen in Häuser, Fische, Monster und Einhörner. Somit war aus vermeintlich Unbrauchbarem für jedes Kind eine einzigartige Laterne entstanden.
Um wie Sankt Martin zu teilen und zu helfen, haben die Kinder auch dieses Jahr wieder Pakete für die Malteser Hilfsaktion verziert und mit Lebensmitteln gefüllt. Die Kinder haben dadurch erfahren, dass es auch heute Menschen gibt, die unsere Hilfe und Unterstützung brauchen. Ein Thema, welches in der „Fairen Kita“ das ganze Jahr hindurch gelebt wird. Ein Höhepunkt für die Kinder war in der Vorbereitung das gemeinsame Backen eines großen Weckmanns! In jeder Gruppe wurde er noch am selben Tag bis zum letzten Krümel gegessen!

Am 11.11.2019 war es dann so weit! Die Laternen wurden erleuchtet und mit Familie und Freunden trafen sich alle im Garten der Kita. Dort führten uns die Wackelzähne ein Schattenspiel vor und gemeinsam wurden Laternenlieder gesungen. Anschließend zogen wir gemeinsam singend durch die umliegenden Straßen. Zurück in der Kita, erwarteten uns Käse- und Schmalzbrote, sowie gebackene Brezeln. Dazu gab es warmen Punsch und Orangensaft!
Wir bedanken uns bei unserer Kita für die tolle Vorbereitung und den gelungenen Abend.
Der Elternbeirat der Kita Am Eichenhain

gebastelte Laterne
gebastelte Laterne

Seite zurück Nach oben