Sprungziele
Seiteninhalt
06.03.2019

Suchtpräventionstag im Cassio

Am Donnerstag, den 21. Februar wurde Jan Gärtner von der Suchthilfe der AWO Gelnhausen in den Jugendtreff Cassio eingeladen und stand den Besucherinnen und Besuchern Rede und Antwort rund um das Thema Sucht.

Neben Cannabis und Alkohol sowie harten chemischen Drogen wurde auch die unter den Jugendlichen sehr beliebte Shisha unter die Lupe genommen und über die Folgen des Rauchens dieser Wasserpfeifen aufgeklärt.
Auch alltägliches, wie Süßkram oder das Zocken an
Konsole und PC wurden unter die Lupe genommen. Jan Gärtner bot den Jugendlichen auch kleine Gesprächsrunden oder ein „vier Augen“-Gespräch an, um Privatsphäre zu schaffen.

Für alle Beteiligten war es ein sehr informatives und kurzweiliges Angebot. Dank des reichlichen von der AWO Gelnhausen bereitgestellten Materials konnte sich noch das ein oder andere Prospekt mit nach Hause genommen werden,
um sich alles nochmal in Ruhe anzuschauen.

Weitere Informationen zum Thema Suchtberatung und Suchthilfe finden sie bei der

Suchthilfeeinrichtung der AWO Main-Kinzig E.V.
Berliner Straße 45

63571 Gelnhausen
 
Frau Wieland Tel.: 06051 / 91 55 88 4
Email: verwaltungsuchthilfe-awo-mk.de

Jan Gärtner von der AWO Suchthilfe klärt auf
Jan Gärtner von der AWO Suchthilfe klärt auf

Seite zurück Nach oben