Hilfsnavigation

Sprache
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rodenbacher Senioren auf der Mainschiffahrt
Weitere Auswahlkriterien »
 
 
 

Suchergebnis (10 Treffer)


13.07.2018

Fahrt nach Volkach

Volkach an der Mainschleife liegt im Zentrum des fränkischen Weinanbaugebietes. Das Ortsbild wird geprägt von Stadttoren, stattlichen Giebelhäusern, dem Renaissance-Rathaus und der spätgotischen Stadtpfarrkirche. Auf einer Führung erkunden Sie die Stadt und am Nachmittag können Sie das 70. Fränkische Weinfest besuchen, mit der Chance bis zu 120 Weine aus der Region zu probieren. Es gibt noch freie Plätze für die Fahrt. Wir bitten um Bezahlung bis zum 03.08.2018.

 » weiterlesen

03.07.2018

Gelungener Jazz-Abend mit »Petite Fleur«

Der Rodenbacher Gemeindevorstand lud alle Jazzbegeisterten in den Rodenbacher RoSen-Treff im alten Ortskern von Niederrodenbach ein und zahlreiche Besucher folgten der Einladung. Bei sommerlichen Temperaturen füllten sich die Bänke im gemütlichen Hof des RoSen-Treffes sehr schnell. Von der Seniorenberatung und dem Seniorenbeirat wurden den Gästen leckere Weine serviert und vom Grill gab es Würste vom Bratwurstkönig.

Das abwechslungsreiche Repertoire von Petite Fleur reichte von klassischen Dixieland-Nummern der Zwanziger Jahre bis hin zu Blues-Stücken mit schwäbischen Texten. Beim Konzert in Rodenbach traten sie als Quintett in folgender Besetzung an: Jürgen Jockel (Trompete, Kornett, voc), Charlie Starz (Git, Tenorbanjo, voc), Rudi Bläsing (Kontrabass), Harald Lange (Klarinette) und Hans-Wilhelm Kuhn (Drums, voc).
Die Seniorenberatung möchte sich noch einmal ganz herzlich bei den Mitgliedern des Seniorenbeirates bedanken, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben. Ein großes Dankeschön an die Mitarbeiter des Bauhofes, die für den Aufbau sorgten, an die Pfadfinder, die das Grillen übernahmen und an zwei Flüchtlinge, die in Rodenbach leben, die beim Abbau des Festes behilflich waren.

Petite Fleur Jazz im Hof 2018

 » weiterlesen

03.07.2018

Fahrt zum Musical Medicus in Fulda,

„Der Medicus“ von dem amerikanischen Star-Autoren Noah Gordon (90) handelt vom jungen Engländer Rob Cole, der im London des frühen Mittelalters aufwächst und die Geheimnisse der Medizin erlernen will. In der abendländischen Welt ist dieses Wissen nicht verfügbar und so begibt er sich auf eine gefährliche Reise nach Persien, um dort bei Ibn Sina, dem größten Medicus seiner Zeit, zu studieren. Weil ihm dies als Christ jedoch versagt bleibt, gibt sich Rob als Jude aus und riskiert damit sein Leben. Auf seiner Reise begegnet Rob auch der Liebe seines Lebens und findet schlussendlich zu sich selbst. Die Fahrt ist ausgebucht. Wir führen eine Warteliste für eventuell zurückgehende Karten. Rufen Sie uns an (59922 und 59936)

 » weiterlesen

03.07.2018

Halbtagesfahrt zum Frankfurter Zoo

Löwen, Nashörner, Krokodile, Affen – um die beeindruckende Tierwelt Afrikas und anderer Kontinente zu beobachten, muss man nicht weit zu reisen. Denn mitten in der Stadt liegt der Zoo Frankfurt, der im Jahr 1858 gegründet wurde. Dieser zoologische Garten gehört zu den ältesten der Welt. Im Freigelände und in einzigartigen Tierhäusern präsentiert er insgesamt 500 verschiedene Arten und über 4.500 Tiere. Nach einer 60minütigen Führung können Sie den Zoo auf eigene Faust erkunden. Gerne können Sie auf dieser Fahrt auch Ihre Enkel mitnehmen. Es gibt noch freie Plätze. Wir bitten um Bezahlung bis zum 17.07.2018.

 » weiterlesen

25.05.2018

 RoSen-Café macht Sommerpause

Weiter geht es im September 2018. Vorher sehen wir uns hoffentlich beim Nussbaumfest am letzten Augustwochenende, bei dem wir Sie wieder, am Festsonntag, mit Kaffee und Kuchen, im Hof des RoSen-Treffs, bewirten werden!

 » weiterlesen

12.04.2018

Seniorenbeirat informiert sich beim Ordnungsamt

„Das war richtig informativ“ war der Tenor der Mitglieder des Seniorenbeirates Rodenbach, nach einer außerordentlichen Sitzung zusammen mit Mitgliedern des Ordnungsamtes.
Herr Rainer Ritter und Herr Alexander Lötschert kamen zusammen, um ihre Arbeit innerhalb der Gemeinde vorzustellen und Fragen zu beantworten. Nach einer informativen und abwechslungsreichen Vorstellung der Tätigkeiten des Ordnungsamtes, hatte der Seniorenbeirat Zeit, Fragen zu stellen. Erörtert wurden unter anderem Fragen zur Parkplatzsituation innerhalb Rodenbachs, Geschwindigkeitskontrollen innerhalb des Ortes, Gehwegreinigung im Sommer und im Winter oder zu Fahrradwegen in Rodenbach.
Der Seniorenbeirat dankte den Ordnungsamtsmitarbeitern für ihr Kommen und freut sich, dass die Mitarbeiter immer ein offenes Ohr für die Belange der Senioren der Gemeinde Rodenbach haben.

 » weiterlesen

22.03.2018

RoSen-Café und SOS-Rettungsdosen

Gut besucht war das RoSen-Café am Sonntag, 18. März 2018. Die „Wirtsleute“ Frau Punkert (rechts) und Frau Schukat (links) verwöhnten die Besucher mit Kaffee und selbstgebackenen Torten und Kuchen. Unterstützt wurden Sie von der Seniorenbeiratsvorsitzende Helga Schweitzer (mitte)

Man nutzte die Gelegenheit zum Verteilen der SOS-Rettungsdosen, die vom Seniorenbeirat als Spende den Rodenbacher Senioren zur Verfügung gestellt werden. Die Dosen werden auf Veranstaltungen des Seniorenbeirates verteilt und können auch im Seniorenbüro abgeholt werden.

 » weiterlesen

21.04.2017

Die Lupe für den Zeitraum Mai-August 2018 jetzt herunterladen

Sie können die  Lupe 02_2018 [PDF: 956 kB] von der Homepage der Gemeinde herunterladen.
Gedruckte Exemplare liegen in den nächsten Tagen bei den folgenden Stellen und Geschäften zur Abholung bereit:
In Niederodenbach – Rathaus, Gemeindebücherei, in den Filialen der Bäckerei Schöpf, Reinert Markt, bei der Bücherei Keese.
In Oberrodenbach finden Sie die Lupe im Schützenhof und beim Bäcker Kunzmann.

 » weiterlesen

02.09.2016

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten

Die von der Stadt Erlensee und dem Haus Rosengarten ins Leben gerufene Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten trifft sich immer am letzten Donnerstag im Monat (14-15.30 Uhr, Haus Rosengarten, Marktstube, Am Erlenpark 1, Erlensee) und ist offen für alle, die einen an Demenz erkrankten Angehörigen haben. Unter der Leitung von Wolfgang Kittel bietet sich in der Gruppe die Möglichkeit zum gegenseitigen Informationsaustausch. Die damit einhergehende verbesserte Kenntnis über wirksame Unterstützungs- und Förderangebote soll helfen, die erkrankte Person besser zu verstehen und zu betreuen. Der gemeinsame Alltag und die eigene Lebensqualität kann erheblich verbessert werden, da schon kleine Veränderungen, auf die man von alleine vielleicht nicht gekommen wäre, Erleichterung bringen können.

 » weiterlesen

Wohnberatung für Bürgerinnen und Bürger in Rodenbach

Das öffentliche Bewusstsein bezüglich „Älterwerden“ und „Wohnen im Alter“ hat sich verändert.
Heutzutage gibt eine Vielzahl individueller Möglichkeiten, diesen Lebensabschnitt aktiv zu gestalten und Unterstützung in Anspruch zu nehmen.
So lange wie möglich zu Hause bleiben zu können, ist einer der größten Wünsche, die Menschen für ihr Alter haben.
Zusammen mit Freunden und Bekannten in der vertrauten Umgebung zu sein und Nachbarschaft erhalten zu können, sind wichtige Voraussetzungen für eine gute Lebensqualität.
Was aber tun, wenn gesundheitliche Veränderungen und das Alter selbständiges Wohnen erschweren oder gar unmöglich machen?

Die Seniorenberatung der Gemeinde Rodenbach bietet hierzu Informationen und Unterstützung an.

 » weiterlesen
Seite: 1

Kontakt

Christine Fleiner
Seniorenberatung
Sachbearbeiterin
Buchbergstraße 2
63517 Rodenbach

Raum: 11
Telefon: 06184 599-36
Telefax: 06184 599-56
christine.fleiner@rodenbach.de
Peter Rudolph
Seniorenberatung
stellvertr. Amtsleiter
Buchbergstraße 2
63517 Rodenbach

Raum: 11
Telefon: 06184 599-22
Telefax: 06184 599-56
peter.rudolph@rodenbach.de

Sprechzeiten

Montag - Freitag 09.00 - 12.00 Uhr
Dienstag             15.00 - 18.00 Uhr