Sprungziele
Seiteninhalt
28.02.2019

Seniorenfaschingsfeier 2019 in der Rodenbachhalle

Rund 250 faschingsbegeisterte Seniorinnen und Senioren über 70 waren am Mittwoch, 27.02.2019, in die Rodenbachhalle gekommen, um sich vom Programm, der beiden Rodenbacher Faschingsvereine Coelze aus Niederrodenbach und TVO aus Oberrodenbach, unterhalten zu lassen. Das Seniorenbüro, der Seniorenbeirat der Gemeinde und der Bauhof hatten den Saal und die Tische, wie jedes Jahr, bestens vorbereitet und Helfer der Gemeinde versorgten die Faschingsbegeisterten mit Getränken und Laugengebäck.

Sitzungspräsident Helmut Reinert führte durch das Programm und an seiner Seite im „Elferrat“ saßen Bürgermeister Klaus Schejna, Vertreter des Gemeindevorstandes und der Gemeindevertretung.

Der TVO übernahm in diesem Jahr den „tänzerischen“ Part der Sitzung: die Juniorgarde, die Garde und die Showtanzgruppe sorgten für lauten Jubel der Rodenbacher.

In der Bütt berichtete Martin Scharlau von den aus seinem Leben als „Platzwart“. Die Coelze begeisterten wie gewohnt durch ihre professionellen Liedvorträge, die in diesem Jahr unter dem Motto „Es lebe der Sport“ standen. Björn und Michael Röder und Frank Schmidt begeisterten mit ihrem Sketch im „Fitnessstudio“ und Daniel Noll und Felix Wolther faszinierten mit „Nolldinis Zaubers Zaubershow“. Holger Wurm lud zum „Rudelsingen“ ein und fand in den Rodenbacher Senioren einen stimmgewaltigen Chor. Zum Finale kamen dann alle Akteure und Helfer auf die Bühne, um noch einmal den verdienten Beifall für ihre engagierten Darbietungen entgegenzunehmen.

Seite zurück Nach oben