Sprungziele
Seiteninhalt

Barrierefreiheit

Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit

Dieser Internetauftritt ist barrierefrei gestaltet und damit auch für Menschen mit Behinderungen gut nutzbar.

Öffentlichen Stellen sind gemäß der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates dazu verpflichtet, Webauftritte und mobile Anwendungen barrierefrei zugänglich zu machen.
Die folgende Erklärung zur Barrierefreiheit dokumentiert den Umsetzungsstand dieses Webauftritts gemäß der gültigen Gesetzgebung.

Diese Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit gilt für das Angebot www.rodenbach.de.

Konformitätsstatus

Teilweise konform:
Dieser Webauftritt ist nur teilweise barrierefrei.
Es werden nur teilweise die Anforderungen der BITV 2.0 und die WCAG 2.0 auf Konformitätsstufe AA erfüllt.
Methodik der Prüfung: Selbstbewertung
Überprüfung durchgeführt von: Bernhard Soukup
Erstellungsdatum: November 2019
Letzte Überprüfung: November 2019

Barrierefreie Bereiche

Die Seiten sind einheitlich aufgebaut und gliedern sich in folgende Bereiche:

  • Service-Navigation am oberen Bildschirmrand, feststehend
  • Themenreiter in der Kopfzeile, feststehend
  • Hauptnavigation am linken Bildschirmrand (Navigation des jeweiligen Themenbereichs)
  • Kern- und Service-informationen am rechten Bildschirmrand (Randspalte)
  • Inhaltsbereich in der Bildschirmmitte
  • "Brotkrumen-Navigation" unterhalb der Hauptnavigation (Themenreiter) als Orientierungshilfe, feststehend
  • Sprungmarken in der Fußzeile ermöglichen es an den Seitenanfang (nach oben) oder auf die Seite davor (zurück) zu springen.
  • Fußzeile, feststehend
  • Interne und externe Links werden durch eine Unterstreichung (Underline) kenntlich gemacht
  • Alle Texte und Links sind kontrastreich gestaltet.
  • Die angezeigte Schriftgröße kann über den genutzten Browser geändert werden.
  • Alle Seiten und Webangebote können mit Maus und Tastatur bedient werden.
  • Eine logische Überschriftenstruktur ermöglicht es Menschen, die Screen-Reader nutzen, einfach zu navigieren.
  • Aussagekräftige Seitentitel vermitteln bereits am Anfang den Hauptinhalt einer aufgerufenen Seite.

 Teilbereiche, die nicht barrierefrei sind:

  • Externe Websites und Dokumente, auf die wir verlinken, sind nicht unbedingt barrierefrei.

Teilbereiche, die nicht barrierefrei sind, da es eine unverhältnismäßige Belastung wäre:

  • Einige ältere Dokumente und Formulare, die vor Januar 2019 erstellt wurden.
  • Von Dritten bereitgestellte Dokumente.
  • Nicht bei allen Videos stehen Untertitel oder Transkriptionen zur Verfügung.
  • Nicht alle Links, Grafiken und Bilder enthalten Alternativtexte.

Planung:

  • Für 2020 ist eine Erläuterung der Webseite in Leichter Sprache geplant.

Hilfe und Kontaktaufnahme bei Problemen:

Der Gemeindevorstand
Buchbergstraße 2
63517 Rodenbach
E-Mail:   gemeinde@rodenbach.de
Internet: www.rodenbach.de

Nutzen Sie hierzu bitte das Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Mehr Informationen und Kontaktmöglichkeiten zum Thema:

Hessische Landesbeauftragte für barrierefreie IT

Prof. Dr. Erdmuthe Meyer zu Bexten
Regierungspräsidium Gießen
Neue Bäue 2
35390 Gießen

Tel.: +49641 303-2901
Fax.: +49611 32764 4036
E-Mail: LBIT@rpgi.hessen.de

https://soziales.hessen.de/ueber-uns/landesbeauftragte-fuer-barrierefreie-it

Ihr Hinweis auf eine Barriere oder einen Fehler in diesem Internetauftritt

 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein, damit das Formular abgesendet werden kann.
Seite zurück Nach oben