Hilfsnavigation

Sprache
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Panorama Niederrodenbach

26.09.2017

Kundenumfrage und Jahresbericht des Medientreffs Rodenbach vorgestellt – großes Lob für das Team und seine Arbeit!

Zahlreiche Mitglieder von Gemeindevorstand und Gemeindevertretung waren der Einladung des Medientreffs Gemeindebücherei Rodenbach und Bürgermeister Schejnas gefolgt, um sich die Ergebnisse einer Kundenbefragung und den Jahresbericht 2016 vorstellen zu lassen.

„Die Bibliothek als dritter Ort“ – so der Titel des Jahresberichts, der von der Leiterin des Medientreffs Ulrike Schilling und deren Stellvertreterin Inge Kliemt sehr anschaulich präsentiert wurde. 

Medientreff

Die Arbeit der Bücherei hat sich in den letzten Jahren einem stetigen und tiefgreifenden Wandel unterzogen: von einer reinen Ausleih-Institution zu einem Ort, an dem sich Menschen neben Arbeit, Schule oder Zuhause begegnen und miteinander kommunizieren. Über 53.000 Besucherinnen und Besucher im Jahr 2016 sind ein lebendiger Beleg dafür. 

Sie kommen, um Bücher auszuleihen. Aber auch, um im Lesecafé mit anderen zu plaudern, an Klassenführungen und Übernachtungen teilzunehmen, Vorträge oder Lesungen zu hören oder das „Internationale Café“ zu besuchen. 

„Ganz nebenbei“ hat das Team des Medientreffs dabei auch noch über 106.000 Entleihungen gemanagt. 

Unterstützt wird das Team von rund fünfzig ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die je nach Geschmack die unterschiedlichsten Arbeiten übernehmen: Bücher einbinden, Vorlesen, Basteln, Musik auswählen, und vieles mehr! 

Aber auch finanzielle Unterstützung erhält der Medientreff: Die neu gegründete „Kreativwerkstatt“ überreichte dem Medientreff einen Buchgutschein in Höhe von 1.100 €. Das ebenfalls von Ehrenamtlichen betriebene Lesecafé erzielte Einnahmen von 320,00 €. 

Einhelliges Fazit aller Anwesenden: „Der Medientreff ist ein Ort, an dem sich Menschen gerne aufhalten!“ 

93% Weiterempfehlung des Medientreffs – dieses herausragende Ergebnis erzielte der Medientreff in der kürzlich erfolgten Kundenbefragung. 

Die beiden Fachangestellten für Medien-und Informationsdienste Laura Jacob und Katharina Pierchalla hatten gemeinsam mit dem Auszubildenden Michael Mickler die Kundenbefragung erstellt, ausgewertet und präsentiert. 

Einen Spitzenwert von 1,2 erzielte übrigens das Personal! Ein Zitat bestätigt dies: „Ich bin froh, solch eine Bücherei in unserer Gemeinde zu haben und sie auch rege nutzen zu können. Weiter so und vielen Dank für Ihre Arbeit.“ 

Weitere Erkenntnisse liegen vor über die beliebtesten Mediengruppen, die Jahresgebühr, den Service, die Atmosphäre und mehr. 

Die Auswertung der Kundenbefragung sowie den Jahresbericht finden Sie auch auf der Homepage der Gemeinde Rodenbach www.buecherei.rodenbach.de

Die konstruktive Kritik aus der Befragung nimmt das Team des Medientreffs als Ansporn, noch besser zu werden, und bedankt sich bei allen, die mit Ihrer Teilnahme geholfen haben, ein Bild der Resonanz auf das Angebot zu zeichnen. 

Bürgermeister Klaus Schejna und die Vertreter der gemeindlichen Gremien zeigten sich beeindruckt von der vielfältigen Arbeit des Teams auf den Gebieten der Unterhaltung, der Wissensvermittlung, der Eventplanung und der Integration.

Sie sprachen den Mitarbeiterinnen und dem Mitarbeiter des Medientreffs Gemeindebücherei ein großes Lob für Ihre Arbeit aus und bedankten sich für die hervorragende Präsentation.