Hilfsnavigation

Sprache
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Panorama Niederrodenbach

03.08.2018

Stellenangebot Mitarbeiter/Mitarbeiterin im Haupt- und Personalamt

Im Rathaus der Gemeinde Rodenbach, Main-Kinzig-Kreis (11.200 Einwohner) ist ab 01.10.2018 eine für die Dauer der Elternzeit befristete Teilzeitstelle (15 Stunden/Woche) als Mitarbeiter/Mitarbeiterin im Haupt- und Personalamt zu besetzen.

Das Hauptamt nimmt vielfältige Querschnittsaufgaben der inneren und äußeren Verwaltung in enger Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister und den kommunalen Beschlussgremien wahr. Die Verantwortung für eine gut funktionierende Verwaltung und für unsere Beschäftigten sowie Bürgerservice und Bürgernähe stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Unser Team besteht insgesamt aus 12 Personen.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Terminüberwachung und-koordination
  • Sitzungs- und Besprechungsvorbereitung inkl. vor- und nachbereitendem Service
  • Allgemeine Büro- und buchhalterische Arbeiten (z.B. Schriftverkehr, Ablage, Rechnungsprüfung und –erfassung, statistische Auswertungen)

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise abgeschlossene Ausbildung in der öffentlichen Verwaltung
  • Sichere Beherrschung und fundierte Kenntnisse in den Microsoft Office 2010 Programmen (Word, Excel, Outlook) und diversen Web-Browsern
  • Flexibilität bei der Lage der täglichen Arbeitszeit
  • Freundliches und selbstbewusstes Auftreten, guter Umgangston und ein gepflegtes Äußeres
  • Sehr gute Erfahrungen im Bereich Büroorganisation
  • Kenntnisse der Aufgaben, Strukturen und Arbeitsweise einer Kommunalverwaltung als Teil des demokratischen Gemeinwesens sowie ortsbezogene Kenntnisse und eine Verbundenheit zum Beschäftigungsort sind von Vorteil
  • Dienstleistungs- und teamorientiertes Arbeiten mit einem hohen Maß an Kommunikationsfähigkeit, Arbeitssorgfalt und Belastbarkeit

Wie bieten Ihnen:

  • Einen interessanten Aufgabenbereich mit vielfältigen Mitwirkungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Mitarbeit in einem motivierten und qualifizierten Team im Rahmen eines guten Betriebsklimas
  • Tarifliche Vergütung nach TVöD entsprechend Ihrer Vorbildung und Erfahrung
  • Zahlung von Leistungsentgelt gem. § 18 TVöD
  • Leistungen für eine betriebliche Altersversorgung

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Ihre Bewerbung (ohne Hüllen und Mappen) mit Aussagen bzw. Belegen zu den genannten einstellungsrelevanten Kriterien erbitten wir bis zum 18.08.2018 an Gemeindevorstand, Buchbergstraße 2, 63517 Rodenbach.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Vitt, Telefon 06184 599-25 und für Fragen zur Beschäftigung Herr Bauer, Telefon 06184 599-27 zur Verfügung.

Aus Sicherheitsgründen akzeptieren wir derzeit keine elektronischen Bewerbungen und weisen darauf hin, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurück geschickt und nach Abschluss des Einstellungsverfahrens vernichtet werden.

Personenbezogenen Daten der Bewerberinnen und Bewerber werden ausschließlich im Rahmen des Auswahl- und Einstellungsverfahrens elektronisch verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Löschung der Daten erfolgt nach Abschluss des Auswahlverfahrens.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.