Hilfsnavigation

Sprache
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Panorama Niederrodenbach

20.03.2018

Sauberhafter Frühjahrsputz in Rodenbach wieder ein voller Erfolg

Engagierte Bürgerinnen und Bürger beim Einsammeln von Müll beim Frühjahrsputz 2018
Engagierte Bürgerinnen und Bürger beim Einsammeln von Müll beim Frühjahrsputz 2018

In diesem Jahr nahmen rund 80 engagierte Sammlerinnen und Sammler am „Sauberhaften Frühjahrsputz“ teil, der zum 13. Mal in Rodenbach stattfand. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken!

Am Samstagvormittag zogen die freiwilligen Helfer, „bewaffnet“ mit Müllsäcken und Handschuhen in die Rodenbacher Gemarkung aus, um aufzusammeln was andere achtlos weggeworfen haben. Rund 800 kg Müll konnten bei der Aktion eingesammelt werden.

Die teilnehmenden Vereine und Organisationen, angefangen vom Radsportverein, dem VNR, der GNA, dem Kleingartenverein, Eintracht Oberrodenbach, dem Tennisclub, der Senioren-Tischtennisgruppe, dem Schachclub, der TGS Niederrodenbach, TSV Rodenbach dem Hundesportverein, der SPD-Fraktion, der Ahmadiyya Gemeinde und einigen Einzelpersonen, hatten von Umweltberaterin Silke Fees eine feste Route zugewiesen bekommen. Besonders gefreut hat mich, dass sehr viele Kinder und Jugendliche an der Sammelaktion teilnahmen.

Auf der Sammelstrecke wurde der Müll am Straßenrand abgestellt und der Bauhof übernahm die Einsammlung.

Wie auch in den Vorjahren wurde der meiste Müll im Bereich des  Rewe Center und Norma Marktes abgelagert. Auch am Vogelschutzsee, hinter den Tennisplätzen am alten Festplatz in Niederrodenbach, am Bahnhof, auf dem Festplatz und an den Ortseingängen konnte reichlich Müll eingesammelt werden. In diesem Jahr  fiel auf, dass es hauptsächlich Kleinmüll und Flaschen waren. Große Teile wie Autoreifen, alte Fahrräder, Kühlschränke etc. wurden nicht aufgespürt.

Zum Abschluss fanden sich alle Freiwilligen im Clubheim der Eintracht Oberrodenbach ein, um bei Linsensuppe und Würstchen den arbeitsreichen Vormittag ausklingen zu lassen. Es war wieder ein erfolgreicher Frühlingsputz und mir bleibt die Hoffnung, dass im Laufe des nächsten Jahres wieder weniger Unrat in der Landschaft entsorgt wird.

Ihr

Klaus Schejna
Bürgermeister