Sprungziele
Seiteninhalt
17.06.2022

Stellenbeschreibung Technische/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Liegenschaften

Rodenbacher Wappen - Amtliche Bekanntmachung
Rodenbacher Wappen - Amtliche Bekanntmachung

Die Gemeinde Rodenbach, Main-Kinzig-Kreis, (rund 11.200 Einwohner) sucht für das Bauamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Technische/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
 für den Bereich Liegenschaften

Die Besetzung des Arbeitsplatzes erfolgt unbefristet.

Eine Stellenbesetzung bis Vollzeit (39 Wochenstunden) ist möglich.

Das Bauamt ist zuständig für Bauverwaltung (Hoch- und Tiefbau), Stadt- und Verkehrsplanung, Liegenschafts- und Friedhofsverwaltung, Umweltschutz sowie Abfall- und Abwasserbeseitigung.

Das Team des Bauamtes besteht aus elf Beschäftigten.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • Wahrnehmung des technischen Prüfungs- und Wartungsmanagements für sämtliche gemeindeeigenen Liegenschaften
  • Begutachtung von Schadensfällen und Abwicklung gegenüber den Gebäudeversicherungen sowie Beauftragung von Reparaturen /Instandhaltung
  • Planung, Beauftragung und Überwachung der Reinigung der gemeindeeigenen Liegenschaften
  • Unterstützung bei der Durchführung des Projektcontrolling für die laufenden Baumaßnahmen (Kostenverfolgung, Termine, Qualität)
  • Unterstützung bei der Durchführung und Betreuung der Vergabeverfahren
  • Prüfung und Beantragung von Fördermittel bei baulichen Maßnahmen
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten im Bereich des Bauamtes
  • Erstellung des jährlichen Budgets einschließlich der Mittelbewirtschaftung bei den genannten Aufgabenbereichen

 Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Bautechniker/in oder ähnliche bautechnische Qualifikation bzw. Verwaltungsfachkraft mit gutem technischem Verständnis
  • Mehrjährige fachgerechte Berufserfahrung im Bereich Gebäudeinstandhaltung, Gebäudetechnik oder Facility Management vor allem in der kommunalen Verwaltung
  • Kenntnisse über Regelwerke zum Bau- und Vergaberecht (HBO, VgV, VOB)
  • Routinierter Umgang mit MS Office (Word, Excel, Outlook), einem AVA-Programm sowie fachbezogenen Programmen (eVergabe, CAD etc.) bzw. die Bereitschaft, sich in Spezialsoftware einzuarbeiten
  • Dienstleistungs- und teamorientiertes Arbeiten mit einem hohen Maß an Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Entscheidungsfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise verbunden mit guter Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Flexibilität in der Bearbeitung neuer Aufgaben
  • Führerscheinklasse B und die Bereitschaft den privaten Pkw gegen Kostenerstattung für Dienstfahrten zu nutzen
Wir bieten Ihnen:
  • Einen interessanten Aufgabenbereich mit vielfältigen Mitwirkungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Mitarbeit in einem motivierten und qualifizierten Team im Rahmen eines guten Betriebsklimas
  • Möglichkeit zur mobilen Arbeit („Home-Office“)
  • Möglichkeit der Teilnahme an kostenlosen regelmäßigen Angeboten der Gesundheitsprävention
  • Gelegenheit zur regelmäßigen Teilnahme an beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen
  • Krisensicherheit des Arbeitsplatzes
  • Leistungsgerechte Bezahlung in Abhängigkeit der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen
  • Zahlung von Leistungsentgelt gem. § 18 TVöD
  • Gewährung einer tariflichen Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“)
  • Leistungen für eine betriebliche Altersversorgung
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatem

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Ihre Bewerbung (ohne Hüllen und Mappen) mit Aussagen bzw. Belegen zu den genannten einstellungsrelevanten Kriterien erbitten wir bis zum 01.07.2022 an den

Gemeinde Rodenbach

Der Gemeindevorstand

Buchbergstraße 2
63517 Rodenbach

06184 599-0
06184 50472
gemeinde@rodenbach.de
https://www.rodenbach.de/

Bitte teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung Ihre gewünschte Wochenarbeitszeit mit und machen Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung!

Für Fragen steht Ihnen die Leiterin des Bauamtes, Frau Pelzl-Hohmann, zur Verfügung: 

Susanne Pelzl-Hohmann

Bauamt - Hochbau
Amtsleiterin

Buchbergstraße 2
63517 Rodenbach

Raum: 35
06184 599-33
06184 50472
susanne.pelzl-hohmann@rodenbach.de
https://www.rodenbach.de/

Bitte unbedingt beachten: Aus Sicherheitsgründen akzeptieren wir derzeit keine elektronischen Bewerbungen und weisen darauf hin, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt und nach Abschluss des Einstellungsverfahrens vernichtet werden.

Personenbezogenen Daten der Bewerberinnen und Bewerber werden ausschließlich im Rahmen des Auswahl- und Einstellungsverfahrens elektronisch verarbeitet.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Die Löschung der Daten erfolgt nach Abschluss des Auswahlverfahrens.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Seite zurück Nach oben