Hilfsnavigation

Sprache
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Der alte Wehrturm (c)Felsmann

Straßenverkehrsschau in Rodenbach

Regelmäßig alle zwei Jahre lade ich Vertreter der Polizeistation Hanau II, der Straßenverkehrsbehörde des Main-Kinzig-Kreises, von Hessen Mobil, der Straßenmeisterei in Bruchköbel, des Autoclubs ACE sowie des gemeindlichen Ordnungsamtes ein, mit mir gemeinsam eine Straßenverkehrsschau abzuhalten.

Dabei stehen die richtige Anbringung und der ordnungsgemäße Zustand der Verkehrszeichen sowie deren Zweckmäßigkeit im Vordergrund. 

In diesem Jahr war ein Schwerpunkt der Straßenverkehrsschau die Unterführung an der Hanauer Landstraße. Sie soll geschlossen und durch die Einrichtung einer Querungshilfe ersetzt werden. Damit wird auch Rollstuhlfahrern das barrierefreie Überqueren der Hanauer Landstraße ermöglicht. 

Weiterhin haben wir uns die Parksituation im alten Ortskern von Niederrodenbach angesehen und erachten die Ausweisung von Parkflächen als sinnvoll. Dies wird wegen der Witterungsbedingungen jedoch erst im Frühjahr geschehen. 

Außerdem haben wir viele überflüssige oder veraltete Verkehrszeichen identifiziert, die in den nächsten Wochen abgebaut oder erneuert werden. 

In Oberrodenbach war die Verkehrssituation vor dem Kindergarten Purzelbaum ein Schwerpunkt der Verkehrsschau.

Hier wurden verschiedene Optionen geprüft, darunter auch die Einrichtung eines verkehrsberuhigten Bereiches. Dies hätte aber zur Folge, dass dann die optische Abgrenzung des Gehweges entfallen müsste.

Da jedoch die Sicherheit der Kinder oberste Priorität hat, haben wir uns gemeinsam dafür entschieden, die Situation so zu belassen, wie sie jetzt ist.

Bei einer Sanierung der Straße werden wir die Idee eines verkehrsberuhigten Bereiches wieder aufnehmen und die Umsetzung prüfen. 

Gerne nehmen wir auch Ihre Hinweise zu veralteten oder überflüssigen Verkehrszeichen entgegen: wenden Sie sich an Herrn Lötschert im Ordnungsamt unter der Telefonnummer 5 99 19 oder per E-Mail alexander.loetschert@rodenbach.de oder vereinbaren Sie einen Termin in meinem Büro unter der Telefonnummer 5 99 29. 

Verkehrsschau_2018

© Gemeinde Rodenbach

Bildunterschrift:

Die Teilnehmer der Straßenverkehrsschau an der Unterführung in der Hanauer Landstraße