Sprungziele
Seiteninhalt
19.06.2020

Das Strandbad öffnet mit Beginn der Sommerferien

Strandbad
Strandbad


Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, 

ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass wir das Strandbad dieses Jahr trotz der erschwerten Situation des Coronavirus mit Beginn der Sommerferien öffnen können.

Die Eröffnung ist am Samstag, den 04.07.2020.  

Wir haben intensiv an einem Konzept nach Corona-Gesichtspunkten gearbeitet, damit auch für Sie in unserem schönen Rodenbach ein wenig Urlaubsfeeling aufkommt.  

Tickets wird es wie üblich an der Kasse geben.
Neu wird sein, dass sich jeder Besucher in einer Besucherliste eintragen muss, damit die Besucheranzahl überwacht und eine Nachvollziehbarkeit der Infektionskette bei einer möglichen Infektion gewährleistet werden kann.
Hierbei werden die datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit sich dieses Formular vorab von unserer Homepage www.rodenbach.de herunterzuladen und auszufüllen.
So kann eine mögliche Wartezeit verkürzt und ein reibungsloser Ablauf an der Kasse gewährleistet werden.  

Die gewohnten coronabedingten Grundregeln, wie die Abstandsregeln von 1,50 Metern im kompletten Strandbad sowie das Tragen eines Mund-Nasenschutz im Ein- und Ausgangsbereich müssen verlässlich umgesetzt werden.
Im späteren Schwimm- und Liegebereich ist die Maskenpflicht zu vernachlässigen.
Die Möglichkeit zur ausreichenden Desinfektion wird ebenfalls gegeben sein.

Durch eine fortlaufende Reinigung der Duschen und Toiletten möchten wir für Sie noch mehr Schutz gewährleisten.
Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch im Strandbad, dass vorerst nur jede zweite Umkleidekabine geöffnet sein wird.
Gemäß Corona-Hygienekonzept dürfen maximal 210 Personen gleichzeitig das Strandbad besuchen. 

Wir sind bei der Umsetzung dieser Regeln auf Ihre Hilfe angewiesen, damit wir gemeinsam einen schönen Sommer in unserem Strandbad erleben dürfen. 

Auch dieses Modell wird von dem epidemiologischen Geschehen abhängen.
Weitere Änderungen kann ich unter den Rahmenbedingungen der Corona-Pandemie deshalb nicht ausschließen. 

Ich hoffe, dass wir so für Sie und Ihre Familie wenigstens eine kleine Freizeitalternative in unserer schönen Umgebung anstatt des lang ersehnten Sommerurlaubes im Ausland schaffen können.  

Sollten Sie Fragen dazu haben, steht Ihnen Agnes Barth vom Bauamt unter der Telefonnummer 599-31 zur Verfügung. 

Auch ich gebe Ihnen gerne Auskunft.
Sie erreichen mich über mein Büro unter der Telefonnummer 599-30. 

Bleiben Sie gesund! 

Ihr Klaus Schejna
Bürgermeister

Seite zurück Nach oben