Sprungziele
Seiteninhalt

A-Z mein Anliegen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Öffentliche Vergabe: Eintrag in das Benennungsregister für Vergabeverfahren der öffentlichen Hand der Hessischen Ausschreibungsdatenbank HAD

Leistungsbeschreibung

Öffentliche Auftraggeber vergeben viele Aufträge in Form einer Beschränkten Ausschreibung oder Freihändigen Vergabe.

Im Rahmen von Vergabeverfahren fragt die öffentliche Hand bei der Auftragsberatungsstelle Hessen (ABSt) immer wieder nach Unternehmen, Handwerksbetrieben und Büros, die zur Angebotsabgabe aufgefordert werden sollen. Die ABSt wählt diese Unternehmen aus einer Benennungsdatenbank aus. Die Registrierung in diesem "Benennungsregister" erhöht die Möglichkeit, in einem Ausschreibungsverfahren bei öffentlichen Auftraggebern ins konkrete Vergabeverfahren einbezogen zu werden.
 

An wen muss ich mich wenden?

Auftragsberatungsstelle Hessen e. V.
Bierstadter Str. 9
65189 Wiesbaden
Telefon: +49 611 - 974588-0
Telefax: +49 611 - 974588-20
E-Mail: info@absthessen.de
Internet: www.absthessen.de
 

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Freigabe und Aufnahme in das Register erfolgt kurzfristig.

Rechtsgrundlage

Fachlich freigegeben am

16.05.2012

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Formular Benennungsanfrage
  • Nachweis der Mitgliedschaft bei einer Hessischen Kammer, durch eine Mitgliedsbescheinigung oder Beitragsrechnung (auch eingescanntes Bild)

Welche Gebühren fallen an?

Dieser Service ist kostenfrei.

Anträge / Formulare

Seite zurück Nach oben