Sprungziele
Seiteninhalt

A-Z mein Anliegen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Radverkehrsbeauftragter

Leistungsbeschreibung

Um den Radverkehr in Herborn dauerhaft zu fördern und Aufgaben zu bündeln, hat die Stadt Herborn 2017 auf Grundlage des Beschlusses der Stadtverordnetenversammlung vom 4. Mai 2017 einen ehrenamtlichen Radverkehrsbeauftragten ernannt.


Der Radverkehrsbeauftragte soll zum einen Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürgern, die allgemeine Anregungen zur Verbesserung der Radwege und Hinweise zu Gefahrenstellen geben, sein. Andererseits aber auch als Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung und Verbänden fungieren.


Der Aufgabenbereich umfasst die Mitarbeit bzw. Beteiligung in folgenden radverkehrsrelevanten Themen:

-    Weiterentwicklung des städt. Radroutennetzes
-    Planung von neuen Radwegen (bei Straßenneubau, Straßenumbau)
-    Festlegung von Standorten für Fahrradständer
-    Einbindung des Radverkehrs in das Klimaschutzkonzept
-    Organisation von Veranstaltungen zum Thema Radverkehr
-    Umsetzung verkehrsrechtlicher Änderungen von Radwegebeschilderungen
-    Erarbeitung von Maßnahmen zur Förderung des Radtourismus
-    Entwicklung von Ideen zur Erhöhung des Radverkehrsanteils
-    alle sonstigen den Radverkehr betreffenden Themen

Seit dem 19. Oktober 2017 ist Herr Sebastian Meyer in seiner Funktion als Radverkehrsbeauftragter Ansprechpartner in allen o.g. radverkehrsrelevanten Themen. Sie können ihn unter der E-Mail-Adresse radverkehr@herborn.de erreichen.

Urheber

An wen muss ich mich wenden?

Der Radverkehrsbeauftragte ist Sebastian Meyer. Sie können ihn unter der E-Mail-Adresse radverkehr@herborn.de erreichen.

Verfahrensablauf

Wenn Sie Wünsche oder Anregungen für den Radverkehrsbeauftragten haben, können Sie diese per E-Mail einreichen.

Seite zurück Nach oben