Hilfsnavigation

Language 

Menschenmenge

Die Wegstrecke des Festzuges

führt am 19. Juli über folgende Strecke:

Vom Altenzentrum aus
über die Gartel,
Gartenstraße,
Forststraße,
Jahnstraße,
Bahnhofstraße,
Neustraße
und Hanauer Landstraße
bewegt sich der Festzug durch Niederrodenbach zum Alten Ortskern.

Festzug Wegstrecke

Der Festzug soll umweltfreundlich aufgestellt sein.
Daher sollen möglichst wie vor 990 Jahren keine motorisierten Fahrzeuge zum Einsatz kommen.
Wünschenswert sind Fußgruppen mit und ohne Karren, Kutschen oder Wagen, die von Pferden gezogen werden.

Neben den Vereinen sind auch die Einwohnerinnen und Einwohner beider Ortsteile herzlich eingeladen an der Gestaltung des Festzuges teilzunehmen, im Festzug mitzulaufen.
So ist die Bildung von Gruppen durch Freundeskreise, Hobbymannschaften, Fanclubs, Jugendgruppen, Betriebe, Firmen etc. vorstellbar.
Anwohnerinnen und Anwohner entlang der Festzug Route können durch eigene Stände zur Versorgung der Festzugteilnehmer beitragen.