Sprungziele
Seiteninhalt
15.05.2017

Buchsbaumzünsler auf den Friedhöfen sehr aktiv

Bitte entfernen Sie alle befallenen Pflanzen, um die weitere Verbreitung einzudämmen !

Der Buchsbaumzünsler ist ein Schädling, der Buchsbäume befällt und diese vollständig zerstören kann. Es handelt sich um einen Falter, der seine Eier hauptsächlich an den äußeren Blättern des Buchsbaums ablegt. Zur Eiablage fliegen die Falter gezielt zu Buchsbäumen. Schließlich schlüpfen aus diesen Eiern die Raupen, die zuerst die Blätter und danach auch die Rinde an den Ästen des Buchsbaus fressen. Ab einer konstanten Temperatur von 7°C werden diese Schädlinge aktiv! 

Auch auf unseren Friedhöfen ist das zerstörerische Wirken des Buchsbaumzünslers deutlich zu erkennen. Massiv geschädigte Pflanzen befinden sich auf vielen Grabstätten und sorgen dafür, dass sich dieser Schädling weiter ausbreitet. 

Um die Verbreitung einzudämmen, werden daher die Nutzungsberechtigten/Angehörigen aller Grabstätten aufgefordert, Ihre Gräber zu prüfen und den Buxbaum zu entfernen! Die Pflanzen dürfen aufgrund des Schädlings nicht in die Grünabfälle, sondern müssen über den Restmüll entsorgt werden. Hierfür stellt die Gemeinde Rodenbach am Friedhof Müllsäcke zur Verfügung, damit jeder Grabnutzer die entnommenen Pflanzen sicher verpackt im Restmüllcontainer auf dem Friedhof Niederrodenbach entsorgen kann. In Oberrodenbach stellen Sie bitte den Müllsack verschlossen vor die Container; sie werden entsprechend abgeholt. 

Selbstverständlich stehen die Friedhofsgärtner für diese Aktion zur Verfügung, um Sie tatkräftig zu unterstützen. Scheuen Sie nicht, Herrn Gärtner oder Herrn Adam anzusprechen, falls Sie Ihren Buxbaum alleine nicht entfernen können. 

Wir hoffen auch auf tatkräftige Unterstützung Ihrerseits und um Verständnis dafür, dass wir nur auf diesem Wege eine Chance haben, einer Verbreitung des Schädlings entgegen zu wirken. Vielen Dank im Voraus.

Der Gemeindevorstand
Im Auftrag 

Nicole Verheyden
(Friedhofsverwaltung)

Seite zurück Nach oben