Sprungziele
Seiteninhalt
29.01.2019

Energieberatung der Verbraucherzentrale

Jeden letzten Dienstag im Monat!

Energie
Energie

Marco Erlenbeck, im Hauptberuf Energietechniker und selbstständiger Energieberater, wird auch in diesem Jahr im Auftrag der Verbraucherzentrale Bürgerinnen und Bürger zu Fragen der Energieeinsparung beraten.

An jedem letzten Dienstag im Monat steht Marco Erlenbeck zu anbieterunabhängigen und kompetenten Einzelberatungen im Rathaus Rodenbach zur Verfügung. Den Ratsuchenden kann oftmals Hilfestellung gegeben werden. Die Themen reichen von der richtigen Wärmedämmung bis zu Schimmel und Feuchtigkeit in Wohngebäuden. Auch Informationen zum Einsatz von erneuerbaren Energien, Heizungsmodernisierung und die mögliche Ausschöpfung von Fördermitteln bei der Altbausanierung werden angeboten.

Aktuell berät Marco Erlenbeck unter anderem zum Förderprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) zur Heizungsoptimierung.

Möglichkeiten der Heizungsoptimierung sind

  • Dämmung der Rohrleitungen in unbeheizten Räumen (Nachrüstpflicht nach EnEV 2016 §10 Abs.2)
  • Einbau neuer Hocheffizienzpumpen
  • Einbau neuer voreinstellbarer Thermostatventile
  • Durchführung eines hydraulischen Abgleichs

Das Förderprogramm hat zum Ziel die Heizungseigentümer durch attraktive, nicht rückzahlbare Zuschüsse zu motivieren, ineffiziente Pumpen zu ersetzen und Optimierungsmaßnahmen am gesamten Heizsystem durchzuführen. Es leistet somit einen wesentlichen Beitrag zu einer wirtschaftlichen und das Klima schonenden Wärmeversorgung des Gebäudebestandes in Deutschland.

Die Förderung beträgt 30 % der Nettoinvestitionskosten für Leistungen sowohl im Zusammenhang mit dem Ersatz von Heizungs-Umwälzpumpen und Warmwasser-Zirkulationspumpen durch hocheffiziente Pumpen als auch im Zusammenhang mit dem hydraulischen Abgleich, höchstens jedoch 25.000 Euro pro Standort.

Nutzen Sie das Beratungsangebot der Energieberatung und Sie erfahren weitere Details zu diesem Förderprogramm.

Die Energieberatung ist kostenfrei.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit Umweltberaterin Silke Fees unter der Telefonnummer 06184-59938.

 

 

 

 

 

Seite zurück Nach oben