Sprungziele
Seiteninhalt
24.05.2017

Rodenbacher Gemeindevertretung informiert sich über heimischen Forst

Die Mitglieder der Gemeindegremien bei der diesjährigen Waldbegehung
Die Mitglieder der Gemeindegremien bei der diesjährigen Waldbegehung

Bei ihrer diesjährigen Waldbegehung informierten sich die Mitglieder der Rodenbacher Gemeindevertretung und des Gemeindevorstandes unter der fachkundigen Leitung von Forstamtsleiter Christian Schäfer über den aktuellen Zustand des Gemeindewaldes.

Dabei wurden die aktuellen Pflegemaßnahmen durch das Hessische Forstamt Hanau-Wolfgang erläutert und vorgestellt. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Wildverbiss und die Wiederaufforstung. Nachdem die zahlreichen Fragen der Mitglieder der Gemeindevertretung und des Gemeindevorstandes beantwortet wurden, bedankte sich Walter Geppert, Vorsitzender der Gemeindevertretung, bei Herrn Schäfer und seinem Mitarbeiter für die interessante Führung.

Die Beforstung des Gemeindewaldes durch das Forstamt Hanau-Wolfgang wird jährlich im Rahmen des so genannten Forstwirtschaftsplanes in den Gemeindegremien erörtert und anschließend durchgeführt. Ziel ist die Schutz- und Erholungsfunktion des Waldes zu erhalten und zu fördern sowie die nationale Holzversorgung zu sichern.

Seite zurück Nach oben