Sprungziele
Seiteninhalt
23.04.2021

Stellenangebot

Rodenbacher Wappen - Amtliche Bekanntmachung
Rodenbacher Wappen - Amtliche Bekanntmachung
Die Gemeinde Rodenbach, Main-Kinzig-Kreis, (rund 11.200 Einwohner) sucht eine

Sprach-Kita – Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

mit staatlicher Anerkennung zur Begleitung und Durchführung der alltagsintegrierten Sprachförderung.

Diese Tätigkeit basiert auf dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“.
Mit dem Programm fördert das Bundesfamilienministerium alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung.
Dies ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Chancengleichheit.

Die Besetzung soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit einer Wochenarbeitszeit von 19,5 Stunden erfolgen.
Der Arbeitsvertrag ist zunächst bis zum 31.12.2022 befristet.

Die Beschäftigung erfolgt in der Kindertagesstätte Buchbergstraße und in der Kindertagesstätte Eichenhain.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Beratung, Begleitung und fachliche Unterstützung des Kita-Teams bei der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit
  • Bereitschaft zur engen Abstimmung und zum Austausch mit allen Kolleginnen/Kollegen der Einrichtung und der Fachberatung der „Sprach-Kita“
  • Bereitschaft zu einer flexiblen, bedarfsorientierten Arbeitszeitgestaltung
  • Pädagogisches Geschick sowie kommunikative und soziale Kompetenz in der Arbeit mit Kindern, Eltern, Kolleginnen/Kollegen und Vorgesetzten
  • Eine/n kooperative/n, freundliche/n und wissbegierige/n Mitarbeiter/in
  • Interesse zur Weiterentwicklung der konzeptionellen und inhaltlichen Arbeit der Kindertagesstätte

Wir bieten Ihnen:

  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in einer Kindertageseinrichtung unter fachkundiger Leitung
  • Mitarbeit in einem kompetenten, motivierten und engagierten Team
  • Qualifizierungsmaßnahmen, Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach den tarifrechtlichen Bestimmungen (Entgeltgruppe S 8 b TVöD)
  • Zahlung von Leistungsentgelt gem. § 18 TVöD
  • Leistungen für eine betriebliche Altersversorgung
  • Gewährung einer tariflichen Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“)
  • Möglichkeit der Teilnahme an kostenlosen regelmäßigen Angeboten der Gesundheitsprävention

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (unter Verzicht auf Bewerbungsmappen und Hüllen) erbitten wir an

Gemeinde Rodenbach

Der Gemeindevorstand

Buchbergstraße 2
63517 Rodenbach

06184 599-0
06184 50472
gemeinde@rodenbach.de
https://www.rodenbach.de/

Bitte unbedingt beachten!

Aus Sicherheitsgründen nehmen wir bis auf weiteres keine elektronischen Bewerbungen an.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen deshalb in Papierform bei uns ein!

Personenbezogene Daten hinsichtlich der Bewerbungen werden ausschließlich im Rahmen des Auswahl- und Einstellungsverfahrens elektronisch verarbeitet.
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Die Löschung der Daten erfolgt nach Abschluss des Auswahlverfahrens.

Für Fragen steht Ihnen der Leiter des Amtes für Familie, Senioren und Soziales, Herr Betz, zur Verfügung.

Andreas Betz

Familie, Senioren und Soziales
Amtsleiter

Buchbergstraße 2
63517 Rodenbach

Raum: 10
06184 599-10
06184 599-56
andreas.betz@rodenbach.de
https://www.rodenbach.de/

Ausführliche Informationen zu unseren Kindertageseinrichtungen in Rodenbach sowie speziell zur Kindertagesstätte Buchbergstraße (Größe und Lage der Einrichtung, Inhalte und Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit, Qualitätsmerkmale etc.) entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter Leben-Wohnen/Kinder & Familie/Kindertagesstätten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Seite zurück Nach oben