Sprungziele
Seiteninhalt
14.03.2020

Informationen des Gemeindevorstandes zur Corona Krise

Rodenbacher Wappen-SW
Rodenbacher Wappen-SW


Aufgrund der auf Kreis-, Landes- und Bundesebene getroffenen Anordnungen und Empfehlungen zur Corona Krise musste der auch der Gemeindevorstand für die Gemeinde Rodenbach Entscheidungen treffen.

Diese werden tagesaktuell überprüft und gegebenenfalls angepasst.

Diese Entscheidungen beruhen allesamt auf der herausgegebenen Leitlinie, auf alle nicht notwendigen sozialen Kontakte bis auf weiteres zu verzichten.
Sie dienen letztendlich dem Ziel, den Anstieg von Viruserkrankungen zu verlangsamen und dem Schutz unserer Bevölkerung aber auch zum Schutz des eigenen Personals.

Der Gemeindevorstand hat eine Gesamteinsatzleitung mit den Fachabteilungen der Verwaltung gegründet und versucht, alles zu tun, unsere dörfliche Gemeinschaft gut durch diese schwierige Zeit zu bringen.
Dabei werden unter Umständen auch weitere einschneidende Entscheidungen zu treffen sein.

Die Grenzen unserer Möglichkeiten liegen allerdings dort, wo die Solidarität, Eigenverantwortung, Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft und Toleranz eines jeden Einzelnen beginnt.
Darauf werden wir in den nächsten Tagen und Wochen angewiesen sein.

Deshalb appellieren wir an alle Einwohnerinnen und Einwohner:

Helfen Sie sich und uns durch Ihr Verhalten, Ihr Tun und Unterlassen !

Den Kampf gegen die Auswirkungen der gegenwärtigen Krise können wir nur gemeinsam bewältigen.

Aktuelle Informationen finden Sie laufend auf unserer Homepage www.rodenbach.de

Verfolgen Sie aber bitte auch regelmäßig die Berichterstattungen in Presse, Rundfunk und Fernsehen und beachten Sie insbesondere die Empfehlungen zur Handhygiene.

Hier nun ein zusammenfassender Überblick über die am Freitagabend und Samstag getroffenen Entscheidungen und Maßnahmen:

  1. Die Kindertagesstätten, Horte und Kindertagespflege sind ab Montag, 16. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen.
    Eine Notbetreuung für Kinder, deren Eltern in einer Einrichtung der kritischen Infrastruktur (Gesundheitsdienst, Polizei, etc.) arbeiten und keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit haben, ist eingerichtet.Weitere Infos zum Personenkreis und zum Verfahren für die Notbetreuung bei Andreas Betz unter der Telefonnummer 06184 59910
  2. Alle öffentlichen Veranstaltungen der nächsten Tage und Wochen, die in öffentlichen Einrichtungen stattfinden sollten, wurden abgesag.
    Geplante Seniorenveranstaltungen und Ausflüge finden bis auf Weiteres nicht statt.
  3. Die Vereinsvorstände wurden gebeten, in eigener Verantwortung und unter Berücksichtigung der herausgegebenen Leitlinie, auf alle nicht notwendigen sozialen Kontakte bis auf weiteres zu verzichten, darüber zu entscheiden, ob der Übungsbetrieb eingestellt wird und Sitzungen stattfinden.
  4. Der Medientreff-Gemeindebücherei bleibt vom 17. März bis einschließlich 20. April für den Ausleihbetrieb und für alle Veranstaltungen geschlossen.
    Alle ausgeliehenen Medien sind bis zum 19.05.2020 verlängert.
    Um das Onlineangebot (OnleiheVerbundHessen, freegal) auch während der Schließung nutzen zu können wird für die Beantragung neuer und die Verlängerung von Benutzerausweisen telefonisch unbürokratische Hilfe angeboten.
    Während der Schließung für den Publikumsverkehr ist der Medientreff telefonisch zu folgenden Zeiten erreichbar:
    Dienstag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr
    Telefon: 06184 53844
    E-Mail: gemeindebuecherei@rodenbach.de

Rodenbach, den 14.03.202 

Der Gemeindevorstand
Im Auftrag

Udo Vitt

 

Seite zurück Nach oben