Hilfsnavigation

Sprache
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Skatepark und Basketball (c)Rudolph

Skatepark / Steetball Anlage

Am Festplatz in Niederrodenbach findet ihr den Skatepark und die Streetball-Anlage.

Skatepark:

Nachdem bereits ein Basketballkorb zur Verfügung stand, wurde auf Initiative einer Projektgruppe des Kinder- und Jugendplenums im März 2000 ein zweiter Korb angeschafft und aufgestellt.
Ebenfalls auf Initiative von Jugendlichen wurde 1998 der Skatepark errichtet.
Für Boarder und Inliner gibt es hier gleichermaßen Möglichkeiten, euer Können an den verschiedenen Elementen zu testen.
Der Skatepark kostete damals ca. 70.000 DM und konnte mittels Unterschriftensammlungen und dem Engagement der Jugendlichen gebaut werden.
Gerade in den Sommermonaten erfreuen sich der Skatepark und die Streetball-Anlage großer Beliebtheit.
Die Sitzbänke jeweils an den Seiten laden zum Verschnaufen ein.
Im Folgenden zeigen wir euch die einzelnen Elemente und ihr könnt euch schon mal auf die verschiedenen Schwierigkeitsgrade einstellen.
Im August 2004 wurde der Skatepark um ein weiteres Element erweitert.

Was ihr mit eurem Skateboard auf dem "Curb" z.B. ausprobieren könnt, zeigen wir Euch hier in einem kleinen Video: Curb am Skatepark

Haltet den Skatepark sauber!!!!! Glasscherben und Müll gehören nicht hierher, sondern in den Mülleimer!
Damit verringert ihr das Verletzungsrisiko und helft mit, damit der Skatepark noch lange ein Treffpunkt bleibt!
Und bitte meldet Beschädigungen möglichst schnell dem Team der Jugendpflege (gern auch mit Foto)!

Streetballanlage:

Beleuchtung ganz nach eurem Bedarf!!!
Im Frühjahr oder Herbst, wenn es früh dunkel wird, müsst ihr nicht mehr im Dunkeln Basketball spielen, denn auf Anregung des Kinder- und Jugendplenums wurde eine große Straßenlaterne aufgestellt, die euch ganz nach Bedarf Licht spendet.
Nach Einbruch der Dämmerung bis ca. 22:00 Uhr könnt ihr den Knopf am Stromkasten (ca. 25 Meter links von der Anlage) drücken, und schon nach kurzer Zeit ist der Platz hell erleuchtet.

Viel Spaß!!!

Highslide JS
Skatepark Transition Hip (c) Betz

©A. Betz

Highslide JS
Skatepark (c) Betz

©A. Betz

Highslide JS
Skatepark (c) Betz

©A. Betz


Highslide JS
Skatepark (c) Betz

©A. Betz

Highslide JS
Skatepark (c) Betz

©A. Betz

Highslide JS
Skatepark (c) Betz

©A. Betz


Highslide JS
Skatepark (c) Betz

©A. Betz

Highslide JS
Skatepark (c) Betz

©A. Betz


Kontakt

André Keheggi
Jugendpflege
Jugendpfleger
Buchbergstraße 2
63517 Rodenbach

Raum: 13
Telefon: 06184 599-59
Telefax: 06184 599-56
andre.keheggi@rodenbach.de
Nicole Kunstein
Jugendpflege und Kindertagespflege
Jugendpflegerin
Buchbergstraße 2
63517 Rodenbach

Raum: 13
Telefon: 06184 599-11
Telefax: 06184 599-56
nicole.kunstein@rodenbach.de
kindertagespflege@rodenbach.de