Sprungziele
Seiteninhalt

Starkregengefahrenkarte

Zur Entwícklung von Maßnahmen zur Minimierung des Schadens bei Starkregen müssen die Abflusswege bei Starkregenereignissen lokalisiert werden.
Die Gemeinde Rodenbach hat in 2023 die Erstellung von Starkregengefahrenkarten für Ihr Gemeindegebiet in Auftrag gegeben.
Anhand einer Computersimulationen wurden die Abflusswege von 3 Starkregenereignissen dargestellt.
Betrachtet wurden Ereignisse von 33 mm/h, 62 mm/h und 102 mm/h.
In den Karten sind die max. Überflutungstiefen bei diesen Regenereignissen dargestellt.


Die Gemeinde Rodenbach betrachtet für die Umsetzung von Vorsorgemaßnahmen primär die kritischen öffentlichen Bereiche und wird Maßnahmen zur Schadensminderung entwickeln und prioritär umsetzen.
Die Öffentlichkeit kann auf Basis der hier veröffentlichten Starkregengefahrenkarten mögliche Risiken für ihr Haus und oder Grundstück lokalisieren und gegebenenfalls Vorsorge zur Schadensminderung treffen.

Seite zurück Nach oben